Bonita Bolivia

Herzlich Willkommen

isabella-surel-sw-1

mein Name ist Isabella, ich bin Schauspielerin, Autorin, Coach, Weltenbummlerin und Familienmensch. Mit allem, was ich tue, möchte ich Menschen berühren und mich berühren lassen. Hier schreibe ich über alles, was mich bewegt – vor allem über das Leben und Reisen mit leichtem Gepäck. Ich freue mich, mit dir auf eine gemeinsame Reise zu gehen!

Weitere Orte

Sucre Sucre Sucre! So süß, wie ihr Name klingt, ist diese kleine Stadt im Herzen Boliviens. Nach dem kühlen Uyuni und dem unansehnlichen Potosi waren meine Erwartungen auf dem Nullpunkt angelangt. Bolivien unterscheidet sich um Welten vom fortschrittlichen Chile, es gehört zu den ärmsten Ländern Lateinamerikas. Wir sitzen in Uyuni abends in einem Restaurant und bekommen die Speisekarte von einer Fünfjährigen gereicht. Ich sehe einen Achtjährigen schwere Wassereimer für eine Autowerkstatt schleppen. Dass Kinder schon früh arbeiten müssen, ist nichts Neues. Selbst im wohlstandssatten Bayern mussten meine Schulkameraden auf dem Bauernhof der Eltern helfen. Es gibt auch weitaus schlimmere Kinderarbeiten. Dennoch ergreift es mich, das hautnah zu erleben. Die Busfahrt von Uyuni nach Sucre ist eine kleine Herausforderung. Ich sehe das pragmatisch: Ohne ein kleines Risiko erlebt man keine Abenteuer. Die Fahrt über bolivianische Serpentinen würde ich nachts allerdings nicht empfehlen. Zudem sollen die Busse in Bolivien nachts nicht sicher sein, schlafende Passagiere werden in der schützenden Dunkelheit gerne mal beklaut.

Nun aber Sucre, ein kleines bolivianisches Juwel. Die Stadt ist sehr schön, sehr sauber und sicher, die Menschen sind freundlich. Ich liebe den Markt! Hier werde ich in den kommenden Tagen mit meiner bolivianischen Lehrerin vier Stunden täglich Spanisch pauken. Für umgerechnet 20 Euro pro Tag. In einem irischen Hostel in Sucre treffen sich altbekannte Reisende wieder: Keri, Marit, die betrunkenen Franzosen und weitere Bekannte von unserer Salt Flat Tour feiern gemeinsam mit neuen Freunden aus dem Hostel Thanksgiving.

Letzte Beiträge

Insta Bilderbuch

Share

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp

mein Name ist Isabella, ich bin Schauspielerin, Autorin, Coach, Weltenbummlerin und Familienmensch. Mit allem, was ich tue, möchte ich Menschen berühren und mich berühren lassen. Hier schreibe ich über alles, was mich bewegt – vor allem über das Leben und Reisen mit leichtem Gepäck. Ich freue mich, mit dir auf eine gemeinsame Reise zu gehen!

„Ich heb mein Glas und salutier dir Universum. Dir ist ganz egal, ob und wer ich bin. Du bist ungerecht und deshalb voller Hoffnung. Ich setze alles und warte auf den Wind“
 

– Max Herre, Fremde

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.